Cambridge Certificate


Sprachzertifikate

Zusatzqualifikationen im Bereich Sprachen

Neben den schulischen Abschlüssen werden bei Bewerbungen im In- und Ausland außerschulische Sprachzertifikate verstärkt eingefordert, im Einzelfall können solche Zertifikate auch eine Studienvoraussetzung sein. 3000 Institutionen weltweit erkennen Cambridge English: Advanced an. CEA befindet sich auf der Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Aus diesem Grund bieten wir am Marie-Curie-Gymnasium die Vorbereitung und Durchführung dieser Zertifikate, für die bei den Prüfungsinstituten allerdings Gebühren anfallen, an.

Für Englisch: Cambridge English Advanced (Certificate in Advanced English (CAE))

In 2700 Prüfungszentren weltweit haben Prüflinge die Wahl zwischen einer papier- und computerbasierten Prüfung.

Die Prüfungen decken immer die Bereiche Leseverstehen, Textproduktion, Grammatik, Hören und Sprechen ab.

„The overall focus of each test is as follows:

Reading and Use of English: 1 hour 30 minutes
Candidates need to be able to understand texts from publications such as fiction

and non-fiction books, journals, newspapers and magazines.

Writing: 1 hour 30 minutes
Candidates have to show that they can produce two different pieces of writing, a

compulsory task in Part 1, and one from a choice of three in Part 2.

Listening: 40 minutes (approximately)
Candidates need to show they can understand the meaning of a range of spoken

material, including lectures, radio broadcasts, speeches and talks.

Speaking: 15 minutes
Candidates take the Speaking test with another candidate or in a group of three,

and are tested on their ability to take part in different types of interaction: with the

examiner, with the other candidate and by themselves“.

Der CAE-Test kann von sehr leistungsstarken Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge Q1 und Q2 abgelegt werden. Das Ergebnis hat unbeschränkte Gültigkeit und wird von sehr vielen Institutionen als sprachliche Voraussetzung für ein Studium in englischer Sprache anerkannt.

In der Regel werden die Schülerinnen und Schüler für das CAE im Frühjahr (Februar/ März) angemeldet und somit beginnen die Vorbereitungen in den schulischen Arbeitsgruppen nach den Herbstferien bzw. im Frühjahr des Vorjahres.

Ansprechpartnerin vor Ort: Frau Lehmer

Termine: Die Schule wird im Dezember für die Teilnahme an den CAE-Tests gemeldet. Im März erfolgen dann die oben beschriebenen Tests!

Weitere Informationen finden Sie im Netz unter:

www.cambridgeenglish.org/de/exams-and-qualifications/advanced

ANMERKUNG: Dieses Angebot ist nur für Schülerinnen und Schüler der Q2!

 

Stand vom 29. Februar 2016, um 21:38 Uhr.