Spanisch

Beschreibung: 

¡Bienvenidos!
Mit Spanisch lernen unsere Schülerinnen und Schüler eine Sprache, die von über 400 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen wird. Zusätzliche 50 Millionen bedienen sich dem Spanischen als Zweitsprache. Nach Englisch und Chinesisch (Mandarin) zählt Spanisch zu den drei meistgesprochenen Sprachen der Welt.

Spanisch wird nicht nur in Spanien gesprochen, sondern hat auch in 19 mittel- und südamerikanischen Ländern den Status einer Amtssprache. Sprechergruppen gibt es jedoch auch in den USA, Nordafrika und auf den Philippinen. Auch die Zahl der Spanischlerner steigt stetig – Spanisch gilt weltweit als eine der beliebtesten Fremdsprachen.

Auch in Hinblick auf berufliche Perspektiven unserer Schülerinnen und Schüler fördert das Marie-Curie-Gymnasium Mehrsprachigkeit und bietet somit Spanisch als dritte Fremdsprache an, einsetzend ab der Einführungsphase. In Spanisch können schriftliche und mündliche Abiturprüfungen abgelegt werden.

Die Vielfalt der spanischsprachigen Welt ermöglicht ein abwechslungsreiches Angebot an Unterrichtsthemen, die sowohl Spanien als auch lateinamerikanische Länder und Kulturen berücksichtigen.

 

Fachschaft:

Vorsitz: Frau Tekce

stv. Vorsitz;

Mitglieder: Frau Tekce

 

Lehrplan:

Einführungsphase (1. Lernjahr)
Der Spracherwerb wird von dem Lehrwerk „A_Tope“ aus dem Cornelsen-Verlag begleitet, welches den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt wird. Neben dem schrittweisen Aufbau eines Grundwortschatzes und dem Erlernen der grundlegenden Grammatik, werden auch soziokulturelle Inhalte, z.B. zur Hauptstadt Madrid oder zum Alltag von spanischen und lateinamerikanischen Jugendlichen, vermittelt. Der Unterricht wird durch den Einsatz authentischer Materialien, wie z.B. Liedern, bereichert.
Leistungsüberprüfung: 2 Klausuren pro Halbjahr

Qualifikationsphase 1 (2. Lernjahr)

Thema Schwerpunkte
1. Las diversas caras del turismo en España
Ökologische und ökonomische Herausforderungen und Perspektiven Spaniens als beliebtes Reiseziel
2. Vivir y convivir en una España multicultural
Kulturelle Vielfalt Spaniens und deren Chancen und Herausforderungen am Beispiel der „gitanos“ und der Migranten
3. Latinoamérica – el desafío de la probreza infantil
Gegenwärtige politische und gesellschaftliche Diskussionen: Einblicke in die gesellschaftlichen Strukturen Lateinamerikas
4. Barcelona: capital polifacética de una comunidad bilingüe
Zweisprachigkeit in Katalonien als Merkmal der spanischen Gesellschaft, Regionalismus und nationale Einheit in Spanien

Leistungsüberprüfung:
1. Halbjahr: 2 Klausuren
2. Halbjahr: 1 Klausur und 1 mündliche Kommunikationsprüfung (Thema 4)

Qualifikationsphase 2 (3. Lernjahr)

Thema Schwerpunkte
1. Latinoamérica: Retos y oportunidades de la diversidad étnica
Einblicke in die gesellschaftlichen Strukturen Lateinamerikas am Beispiel der indigenen Völker, z.B. der mapuche
2. La realidad chilena en la literatura de Antonio Skármeta
Spuren der Diktatur im Chile der Gegenwart und aktuelle gesellschaftliche Diskussionen sowie deren Darstellung in der chilenischen Literatur
3. Vertiefung und Wiederholung in Vorbereitung auf das Abitur
z.B. La España multicultural– El pueblo gitano

Leistungsüberprüfung:
1. Halbjahr: 2 Klausuren
2. Halbjahr: ggf. Vorabitur-Klausur sowie schriftliche oder mündliche Abiturprüfung