Wolfgang-Borchert-Theater zu Gast am MCG

26.05.2017


Wolfgang-Borchert-Theater zu Gast am MCG
Wolfgang-Borchert-Theater aus Münster

Patricks Trick

 

Am Mittwoch, 24. Mai 2017, war das Wolfgang-Borchert-Theater aus Münster wieder einmal zu Gast am MCG – die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 hatten dabei die Gelegenheit, beim Klassenraumtheater das Stück „Patricks Trick“ und die beiden Schauspieler Florian Bender und Sven Heiß hautnah zu erleben.

Der elfjährige Patrick bekommt einen Bruder, doch irgendetwas stimmt mit ihm nicht. Seine Eltern versuchen Patrick zunächst zu verheimlichen, dass sein kleiner Bruder irgendwie anders sein wird als andere Kinder. Von einer Behinderung reden sie hinter verschlossenen Türen, davon dass der Bruder vielleicht niemals wird sprechen können. Weil seine Eltern ihm nichts sagen, versucht Patrick, selbst herauszufinden, was es mit seinem Bruder auf sich hat und wie er ihm helfen kann.

So wendet er sich zunächst an seinen Freund Valentin, der ihn an Daniel verweist, der ihn an einen kroatischen Boxer verweist, der ihn seinerseits mit einem „Professor für alles“ in Kontakt bringt. Auch seine verschrobene Deutschlehrerin Frau Schnepper befragt Patrick im Verlauf seine Erkundungstour sowie eine Marktfrau, die selbst behindert ist. Keiner der Befragten kann Patricks Problem wirklich lösen, aber alle tragen sie auf ihre Art und Weise dazu bei, dass Patrick erkennt, wie wichtig es ist, den Mut zu haben, Fragen zu stellen.

Stand vom 19. Juni 2017, um 10:59 Uhr.