Willkommen am Marie-Curie-Gymnasium Bönen: Virtueller Tag der offenen Tür 2021

13.01.2021


Willkommen am Marie-Curie-Gymnasium Bönen: Virtueller Tag der offenen Tür 2021
Das Marie-Curie-Gymnasium Bönen stellt sich am Tag der offenen Tür virtuell vor.

Am Freitag hätte das Marie-Curie-Gymnasium eigentlich wie jedes Jahr seine Pforten geöffnet, um Viertklässlerinnen und Viertklässler sowie deren Eltern und Freunde zum Tag der offenen Tür zu begrüßen. Aufgrund der aktuellen Lage ist dies leider nicht möglich. „Wir haben aber eine sehr gute Möglichkeit gefunden, trotzdem ausführlich über die Schule zu informieren“, sagt Bianca Giese, kommissarische Schulleiterin des MCG. „Auf unserer Homepage findet ein virtueller Tag der offenen Tür statt.“

Wie bei einem tatsächlichen Rundgang durch die Schule kann man auch online verschiedene Fächer und Aktivitäten des MCG erkunden. „Wenn ich mich zum Beispiel für Biologie interessiere, klicke ich direkt auf das Feld, genau wie ich bei einem Besuch vor Ort vielleicht zuerst in den Bioraum gehen würde“, erläutert Karsten Brill, Erprobungsstufenkoordinator der Schule. Ein Video oder eine Datei öffnet sich und informiert die Besucher. „Egal, ob ich mehr über Chemie oder Sport wissen möchte, ‚einfach klicken‘ lautet das Motto“, so Brill.

Die Fächer zeigen auf diese Weise ihre Inhalte. Im Kunstvideo sieht man, wie die Schülerinnen und Schüler in den Kunsträumen malen und welche Produkte am Ende dabei herauskommen. Man bekommt Eindrücke, wie im Musikförderprogramm oder im Fach Wirtschaft/Politik gearbeitet wird. Deutsch und Physik zeigen Projekte, die im Rahmen des Unterrichts durchgeführt werden, die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Latein und Spanisch informieren über ihre Inhalte. Englisch nimmt die Besucher dabei mit auf eine Videoreise in die englischsprachige Welt. Das Fach Geschichte lädt zu einem Zeitreise-Besuch auf einer mittelalterlichen Burg ein, Mathe regt zu Knobelaufgaben an.

Neben den Fächern werden auch die Fahrten ins Elsass und nach Hastings vorgestellt. Darüber hinaus regen Abenteuergeschichten, ein Zauberlehrling und gleich mehrere Poetry Slams zum gemütlichen Zuhören und anschließendem kreativen Mitmachen an. Interessierte Schreiberlinge sind zudem aufgerufen, sich mit einer eigenen Geschichte am MCG Märchenbuch zu beteiligen. Das Schulmaskottchen Bonny ist ebenfalls vielfach vertreten. Bonny informiert und bietet vielfältige Mitmachaktionen an.

Wer möchte, kann einen virtuellen Rundgang durch die Schule unternehmen und sich das Gebäude mit seinen Klassen- und Fachräumen, Sportanlagen, Schulhöfen und der Gemeindeaula genauer angucken. „Selbst den Schulgong kann man sich anhören“, schmunzelt Lehrer Brill. Außerdem geben aktuelle Fünftklässlerinnen und Fünftklässler bereitwillig Auskunft darüber, wie es so ist als „Neuer“ am MCG. Ein 20-minütiges Video vom Informationsabend rundet das Angebot ab.

Folgen Sie zu allen angebotenen Aktivitäten bitte diesem Link hier.

Für individuelle Fragen steht zusätzlich das Team der Erprobungsstufe zur Verfügung. Einfach über das Sekretariat (02383/969920) oder bll@mcg-boenen.de einen Gesprächstermin vereinbaren. Die Anmeldungen für die neuen 5. Klassen erfolgen vom 22.-26. Februar 2021. Über das genaue Verfahren informiert das Marie-Curie-Gymnasium auf seiner Homepage. „Es wird ein ganz anderer Tag der offenen Tür werden“, stellt die stellvertretende Schulleiterin Bianca Giese fest, „aber ich bin mir sicher, dass er ebenso informativ und kurzweilig sein wird. Alle sind herzlich eingeladen.“

Stand vom 13. Januar 2021, um 18:23 Uhr.