Vorlesewettbewerb 2016

01.02.2016


Vorlesewettbewerb 2016
Sie hat es geschafft: Schulsiegerin Aiyana Böwer mit der Lehrer-Jury

Der Vorlesewettbewerb 2015 hatte seine Schatten lange voraus geworfen:
Nach den Herbstferien war er in den Klassen 6a und 6b von den Deutschlehrerinnen Frau Niehusmann und Frau Müller-Ittershagen angekündigt worden.
Im November dann kam es zum Klassenentscheid. Wer sich für geeignet hielt, meldete und präparierte sich. Als Jury fungierten die Mitschüler. Im ersten Schritt galt es, einen Ausschnitt aus einem selbst gewählten (Lieblings-)Buch flüssig, verständlich und sinnbetont vorzulesen.
Im zweiten Schritt mussten die Kandidaten einen unbekannten Text ebenso gut vorlesen. Der Zeitrahmen betrug für beide Vorträge jeweils drei Minuten.
Die beiden besten Vorleser bzw. Vorleserinnen aus jeder Klasse gelangten in den Schulentscheid.

Stand vom 1. Februar 2016, um 9:44 Uhr.