Vertretungsplan im Internet

14.09.2015


Vertretungsplan im Internet
Beate Brumberg (rechts) und Michael Krause von der Sparkasse Bergkamen-Bönen überreichten ges-tern am MCG eine Spende, mit der die Stundenplan-Software möglich wird. © Schinzig

Sparkasse überreicht Spende für Stundenplan-Software an das MCG:
Das Smartphone klingelt und es erscheint eine Nachricht, die den Schüler in-formiert, ob es kurzfristige Änderungen im Stundenplan gibt. Mit nur einem Klick reserviert ein Lehrer per Computer einen Fachraum. Zukunftsmusik? Nicht im Marie-Curie-Gymnasium. Dort wird in den kommenden Wochen das Tool WebUntis eingeführt. Möglich macht das eine Spende der Sparkasse Bergkamen-Bönen, die gestern Mittag im MCG von Beate Brumberg, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, und Michael Krause, Leiter des Vertriebsmanagements, an den durch Birgit Steinhoff und Gaby Siefer vertretenen Förderverein des Gymnasiums übergeben wurde. Auch Bürgermeister Rainer Eßkuchen, Schuldirektor Günther Ahlers und Lehrer Stefan Feldkemper, der für die Anschaffung des Programms verantwortlich ist, waren anwesend.

WebUntis stellt Informationen zu den Stunden- und Vertretungsplänen für Schüler, Lehrer und das Sekretariat über das Internet bereit. Per PC oder Smartphone-App kann sich jeder individuell über Änderungen informieren. Nach den Herbstferien soll die Software zum Einsatz kommen.

Stand vom 16. Dezember 2015, um 21:57 Uhr.