Sichere Vorleser vor Publikum – Marie-Curie-Gymnasium

Sichere Vorleser vor Publikum

12.12.2016


Sichere Vorleser vor Publikum
Emma Adams aus der 6A gewinnt Vorlesewettbewerb am Marie-Curie-Gymnasium

Für Emma Adams war es nicht das erste Mal, dass sie aus einem ihrer Lieblingsbücher vorgelesen hat. Häufig liest sie ihrer jüngeren Schwester vor. Die Übung zuhause hat sich jetzt  gelohnt: Gestern hat die Schülerin der Klasse 6a den diesjährigen Vorlesewettbewerb am Marie-Curie-Gymnasium gewonnen.
Im Finale ihrer Schule setzte sich Emma Adams gegen fünf Mitschüler durch. Gelesen hat sie drei Minuten lang aus „Die Glücksbäckerei“ von Kathryn Littlewood. In dem Jugendbuch geht es um eine Familie, die mithilfe der Rezepte aus einem alten Backbuch zaubern kann. Emma findet die Geschichte besonders spannend und hat gerne daraus vorgelesen. „Ich habe aber viele Lieblingsbücher“, sagt die Schülerin. Um den Vorlesewettbewerb zu gewinnen, musste sie aber auch aus einem ihr noch unbekannten Buch vorlesen. Die Jury aus Lehrern und Eltern hatte sich für den Fantasy-Roman „Der Drachenflüsterer“ von Boris Koch entschieden. Ohne Vorbereitung mussten alle sechs Teilnehmer des Wettbewerbs einen Abschnitt daraus vorlesen. Vorher wurden in jeder der drei sechsten Klassen die besten zwei Vorleser ermittelt. Wer weiter kommt, haben die Mitschüler entscheiden. „Auch viele gute Leser werden nervös, wenn sie vor so vielen Leuten vorlesen müssen“, sagt Lehrerin Alexandra Kuhlmann. Nun geht es auf Kreisebene weiter. Demnächst tritt Emma Adams für das Marie-Curie-Gymnasium gegen Schüler der  anderen weiterführenden Schulen im Kreis Unna an.  tla

 

Stand vom 22. März 2017, um 12:40 Uhr.