Erdkunde-LK besucht „Fair Friends“- Messe in Dortmund

08.10.2019


Erdkunde-LK besucht „Fair Friends“- Messe in Dortmund

Der neue Erdkunde-LK des Marie-Curie-Gymnasiums besuchte unter der Leitung von Frau Matthée und Frau Vahle die größte Fairtrade-, Umwelt-, Nachhaltigkeitsmesse Deutschlands.

Einen ganzen Schultag widmete sich der Kurs der Frage, wie die Herausforderungen der modernen Welt durch jeden Einzelnen gelöst werden können. Zahlreiche informative Stände gaben einen tieferen Einblick in die unterschiedlichen Probleme unserer Zeit.

Grundidee der Messe war es, Impulse für Jugendliche und Erwachsene zu geben und das Bewusstsein für Mensch und Umwelt zu stärken. Die Besucher konnten sich im Rahmen der zahlreichen Workshops, Vorträge, Podien oder Mitmachaktionen über nachhaltige und faire Problemlösungen zu akuten und aktuellen Problemen wie beispielsweise fairem Handel, plastikfreiem Leben und Umweltschutz bei den rund 230 Ausstellern aus 11 Ländern informieren. Viele der vorgestellten Produktideen konnten auch im Alltag aktiv zur Lösung der oben genannten Probleme sowie zur Sicherung einer nachhaltigen und lebenswerten Zukunft beitragen.

Auch gab es die Möglichkeit, durch kleine Spiele Geld für hilfebedürftige Menschen in unterschiedlichsten Notsituationen zu sammeln.

Insgesamt erzielte die Messe einen neuen Besucherrekord von insgesamt 8.000 Besuchern und 500 Experten innerhalb von vier Tagen.

Unser Leistungskurs kann ohne Weiteres sagen, dass diese Exkursion uns bereichert und viele neue Einblicke auf die heutigen Herausforderungen der Welt gegeben hat.

Stand vom 8. Oktober 2019, um 10:48 Uhr.