Aktuelle Hinweise im Rahmen der Covid-19-Pandemie: Die Regelungen zum Unterricht ab dem 22.02.2021

16.02.2021


Aktuelle Hinweise im Rahmen der Covid-19-Pandemie: Die Regelungen zum Unterricht ab dem 22.02.2021
Ab dem 22.02. werden zunächst Schüler*innen der Q2 und Q1 das MCG vorsichtig wieder mit Leben füllen.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die ab dem 22.02.2021 geltenden Regelungen des Schulministeriums werden am MCG Bönen wie folgt umgesetzt:

Unterricht

  • Für die Stufen 5-10 findet der Unterricht (vorerst) weiterhin auf Distanz statt.
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 wird es weiterhin eine „Pädagogische Betreuung“ (bisher „Notbetreuung“) geben. Bitte über den Antrag auf dem schwarzen Brett anmelden. Für Schülerinnen und Schüler anderer Stufen wird diese Betreuung ggf. schulischerseits angeboten.
  • Die Schule öffnet ab dem 22.02.2021 nur für die Stufen 11 und 12 (Q1 und Q2).
    Für diese Stufen gelten weiterhin alle Regelungen der APO-GOSt und die Kernlehrpläne, alle Klausuren werden geschrieben.
  • Angesichts der sinkenden Inzidenzwerte (zur Zeit unter 60) und um den Schülerinnen und Schülern eine bestmögliche Prüfungsvorbereitung zu bieten, findet der Präsenzunterricht für die Stufen Q1 und Q2 entweder in den größtmöglichen Räumen oder in benachbarten Kursräumen unter strenger Einhaltung der Abstandregelungen statt. Durch Aufteilung auf verschiedene Türme soll der Kontakt auch unter den Jahrgängen vermieden werden.
    Wir bitten darum, die Aushänge an den Zugängen strikt zu beachten.
    Der neue Raumplan für die Zeit ab dem 22.02.2021 wird in der nächsten Woche veröffentlicht.
  • Die bekannten Vorkehrungen zum Hygieneschutz werden weiterhin durchgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler sind herzlich gebeten, medizinische oder FFP2-Masken tragen.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Q2 nehmen auch in ihren Grundkursen am Präsenzunterricht teil, auch wenn sie in diesem Kurs keine Abiturprüfung ablegen werden. Hierdurch wird die Basis für eine gesicherte Notenbildung in diesem Halbjahr verbreitert.
    In den Kursen besonders gefährdeter Kollegen wird die bisher bewährte Regelung fortgesetzt.
  • Die Regelungen für das Fach Sport in der Q1 und Q2 werden noch erörtert und durch die jeweiligen Sportlehrer bekanntgegeben.
  • Für eventuelle Freistunden der Schülerinnen und Schüler werden separate, getrennte Räume für beide Jahrgangsstufen ausgewiesen.

Klausuren und Klassenarbeiten

  • Die Vorabi-Klausuren der Q2 finden etwas später als ursprünglich geplant voraussichtlich am 18., 22. und 24. März 2021 statt.
  • Die Klausuren in der Q1 werden möglichst noch vor den Osterferien geschrieben. Die genauen Klausurpläne folgen.
  • Für die Stufen 5-8 wird in diesem Halbjahr die Anzahl der Klassenarbeiten auf zwei reduziert.
  • Die Lernstandserhebung VERA 8 ist auf den Monat September 2021 verschoben worden, findet dann also in der Stufe 9 statt.

Sonstige Veranstaltungen

  • Die Informationsveranstaltungen für die EF (Jahrgang 10) zur LK Wahl und die Informationen zur gymnasialen Oberstufe für den Jahrgang 9, alle Seiteneinsteiger und deren Eltern werden um etwa 2 Wochen verschoben und separat angekündigt.
  • Alle Klassenfahrten sind bis zum Ende dieses Schuljahrs verboten.

 

Wir hoffen sehr, dass die Inzidenzwerte weiter sinken und wir demnächst wieder alle Stufen im normalen Präsenzunterricht in der Schule willkommen heißen dürfen.

 

Ihr/euer MCG-Team

Stand vom 16. Februar 2021, um 21:19 Uhr.