Deutsch

Beschreibung

Das Fach Deutsch vermittelt ein breites Spektrum an Kenntnissen und Kompetenzen, die im Laufe der Schullaufbahn stetig vertieft und erweitert werden. Die Kommunikations- und Texterfassungskompetenzen bilden einen wesentlichen Punkt. Auch die Lesekompetenzförderung sowie verschiedene Präsentationstechniken stehen auf dem Lehrplan. Für die Schülerinnen und Schüler bietet das Fach einen kreativen Zugang, vor allem bei der Lektürearbeit, beispielsweise durch das szenische Spiel. Zusätzlich zum literarischen Schwerpunkt tritt die Sprachwissenschaft sowie die historische Sprachentwicklung mit ihren zahlreichen Varietäten der deutschen Sprache ins Zentrum des Deutschunterrichts. Hier treten die schülernahen Themen wie die Kommunikation via WhatsApp, Dialekte und die Jugendsprache in den Mittelpunkt des Unterrichts. Demnach spielt auch der Einfluss der Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Im und über den regulären Unterricht hinaus bietet das Fach Deutsch folgende Möglichkeiten: Förderstunden, („Schülern helfen Schülern“), Homepage-AG, Kreative Umsetzung der Lektürearbeit, (z.B. szenische Spiel; Videos drehen), Leseförderung (Klasse 5 und 6), Lesekulturpflege, Medienpass, MuKuLi, Projektkurse, (Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage), Studienfahrten, Theater-AG, Theaterbesuche, Verkehrserziehung, Vorlesewettbewerb, Welttag des Buches, Zeitungs-AG.

Mitglieder

Vorsitz Stellv. Vorsitz Mitglieder
Frau Scheffler Frau Waltring Herr Brill, Frau Harlinghausen, Frau Kuhlmann, Frau Müller-Ittershagen, Frau Scheffler, Frau Thier, Frau Tusche, Frau Vahle, Herr Wegmann, Frau Walter, Frau Waltring

Lehrplan

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Curriculum! Einen Überblick zu den generellen Inhalten können Sie der Beschreibung zum Fach entnehmen. Für Detailfragen wenden Sie sich gerne an die Kolleg*innen der Fachschaft.

Weitere Informationen

Leistungsanforderungen

Klassenarbeiten und Klausuren

Sekundarstufe I

Die landesweiten Vorgaben zu den Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I finden Sie hier:

Klassenarbeiten Sek. I gemäß APO-SI

Am MCG werden diese Vorgaben folgendermaßen umgesetzt:

Klassen 5-6: Drei Klassenarbeiten pro Halbjahr; Dauer: 1 Unterrichtsstunde (45 Minuten).

Klasse 7: Drei Klassenarbeiten pro Halbjahr; Dauer: 1-2 Unterrichtsstunden.

Klasse 8: Drei Klassenarbeiten im ersten, zwei Klassenarbeiten im zweiten Halbjahr; Dauer: 1-2 Unterrichtsstunden.

Klasse 8, zweites Halbjahr: Teilnahme an der landesweiten Lernstandserhebung. Informationen zu den Lernstandserhebungen finden Sie hier:

Lernstandserhebungen Klasse 8

Klasse 9: Zwei Klassenarbeiten pro Halbjahr; Dauer: i.d.R. 2 Unterrichtsstunden (90 Minuten).

Sekundarstufe II

Einführungsphase (EF): Zwei Klausuren pro Halbjahr; Dauer: 2 Unterrichtsstunden (90 Minuten). Die letzte Klausur ist eine landesweite Zentralklausur.

Qualifikationsphase 1 (Q1) und erstes Halbjahr der Qualifikationsphase 2 (Q2.1):

  • Grundkurs: Zwei Klausuren pro Halbjahr; Dauer: 3 Unterrichtsstunden.
  • Leistungskurs: Zwei Klausuren pro Halbjahr; Dauer: 4 Unterrichtsstunden.

Qualifikationsphase 2, zweites Halbjahr (Q2.2): eine Klausur unter Abiturbedingungen, d.h.:

  • Grundkurs: Dauer 3 Zeitstunden plus 30 Min. Auswahlzeit für die Aufgabenstellung
  • Leistungskurs: Dauer 4,25 Zeitstunden plus 30 Minuten Auswahlzeit für die Aufgabenstellung.

Für die Anforderungen des jeweiligen Zentralabiturs finden Sie hier entsprechenden Hinweise:

Anforderungen Zentralabitur Deutsch NRW